Eure Gesundheit liegt uns am Herzen!!!!!
Auf Grund der aktuellen Lage ist der Zugang zu den Büros der Jugendsozialarbeit auf unbestimmte Zeit geschlossen.
Persönliche Vorsprachen im Büro Jugendsozialarbeit finden nicht statt.
Zur Klärung von Fragen und Weitergabe von Informationen stehen wir Euch telefonisch weiterhin gerne zur Verfügung.
Alle Mainzer Jugendliche bis 26 Jahre, die eine Ausbildung oder eine Arbeit aufnehmen möchten, können uns gerne anrufen:
Mo - Fr:  09:00 - 14:00 Uhr    Ali Özgenlik         06131/248 106
  • Das könnte Euch auch interessieren: Instagram: we_care_mainz    (über Suchfunktion, z.B. google)
Bei Fragen an das Jobcenter und die Agentur für Arbeit wendet Euch ebenfalls telefonisch direkt an Eure Kontaktpersonen oder an die Zentrale in der jeweiligen Stelle.
Agentur für Arbeit: 0800 45 55 500 (gebührenfrei).  Zusätzliche Erreichbarkeit, um Servicecenter  zu unterstützen und für alle erreichbar zu sein: 06131/ 248 777.
Jobcenter Mainz: 06131 248 400, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .
Erreichbarkeit Jobcenter Mainz/ Serviccenter: 06131/ 8808-0.
Zusätzliche Erreichbarkeit, um Servicecenter zu unterstützen und für alle erreichbar zu sein: 06131/ 8808-500.
Erreichbarkeit Jugendberufsagentur/ Servicecenter: 06131/248-400.
Vielen Dank für Euer Verständnis.

Angebote

Sie sind unter 25 Jahren und suchen Unterstützung bei Berufswahl in Ausbildung oder Arbeit?

  • Schule, Ausbildung oder Arbeit?
  • Welche Alternativen gibt es?
  • Bewerbe ich mich richtig?
  • Wo bekomme ich Unterstützung und Beratung?

Hier gibt es Antworten

Jugendberufsagentur/JBA in Mainz
Untere Zahlbacher Straße 27
55131 Mainz

Die Stadt Mainz als Kooperationspartner hat Unterstützung bekommen! 

Seit dem 01.01.21 ist Leoni Ervens  beim Amt für Jugend und Familie der Stadt Mainz im Rahmen einer eigenen Koordinierungsstelle Jugendberufsagentur plus Mainz für folgende Aufgaben zuständig: Verstärkte Einbndung der Schulen und der Dienste und Angebote  des Amtes für Jugend und Familie, sowie die Unterstützung und Begleitung der Abstimmungsprozesse der Kooperationspartner in der Jugendberufsagentur Mainz. Das Projekt wird mit Landesmitteln des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, Rheinland-Pfalz,  finanziert. Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.